Sie sind hier: Aktuelles > Pressemitteilungen

Pressemitteilung

20.10.2012

Politik für Morgen. Solide Finanzen, stabile Währung.

Bezirkstag der Jungen Union Württemberg-Hohenzollern am 27. und 28. 10. in Reutlingen

Am Wochenende des 27. und 28. Oktober veranstaltet die Junge Union Württemberg-Hohenzollern (JU) ihren diesjährigen Bezirkstag. Neben den Wahlen des Bezirksvorstands, werden die Delegierten über Auswege aus der derzeitigen Eurokrise diskutieren. Außerdem stellen sich die Kandidaten für den JU-Landesvorsitz vor.

Um auch für die junge Generation gerechte Lösungsvorschläge für die europäische Staatsschuldenkrise wird sich die JU Württemberg-Hohenzollern bei ihrem Bezirkstag im Reutlinger City Hotel Fortuna bemühen. Unter der Devise ?Politik für Morgen. Solide Finanzen, stabile Währung.? hat sich die Junge Union hierfür mehrere hochwertige Experten eingeladen. Mit den CDU-Bezirksvorsitzenden von Nordwürttemberg und Württemberg-Hohenzollern Steffen Bilger, MdB und Thomas Bareiß, MdB, dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU Oswald Metzger und der Landesvorsitzenden der Frauen Union Baden-Württemberg und Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium Annette Widmann-Mauz, MdB werden Delegierte und Gäste aber nicht nur über Europa diskutieren können.

Neben der Diskussion um Europa und den eigenen Vorstandswahlen, wird sich der Bezirkstag mit der Zukunft des Landesverbands der Jungen Union beschäftigen. Am 10. November wählt auch dieser einen neuen Vorstand. Der aktuelle JU-Landesvorsitzende Nikolas Löbel und seine Herausforderin um dieses Amt Maria-Lena Weiss werden sich den Delegierten und Gästen vorstellen und mit ihnen in die Diskussion treten.




Junge Union Bezirksverband Württemberg-Hohenzollern | Bahnhofstrasse 8 | 88250 Weingarten | Impressum