Sie sind hier: Aktuelles > Pressemitteilungen

Pressemitteilung

04.09.2014

Nachwuchs der Union trifft sich am Bodensee

Bezirkstag der Jungen Union Württemberg-Hohenzollern

Am 6. und 7. September trifft sich der Bezirksverband der Jungen Union (JU) Württemberg-Hohenzollern zum Bezirkstag in Friedrichshafen. Mit dem Leitthema 'Mit jungen Ideen zurück an die Spitze!' stellt der Bezirksverband seine Ideen für die Landtagswahl vor. Besonders in der Bildungspolitik setzen sich die JUler für ein gegliedertes Schulsystem ein, dass auch die Bedürfnisse des Handwerks und des Mittelstandes im Blick behält. Auch in den Bereichen Sicherheit, Digitale Agenda, Ländlicher Raum und Energie will die JU Themen der jungen Generation diskutieren und innerhalb der CDU durchsetzen.

Neben einer inhaltlichen Positionierung stehen auch personelle Fragen zur Debatte. Der bisherige Bezirksvorsitzende Manuel Hagel aus Ehingen tritt nicht mehr als Bezirksvorsitzender an. Philipp Bürkle, Kreisvorsitzender der JU Ravensburg, strebt seine Nachfolge an. 'Dass Manuel Hagel nicht mehr kandidiert, ist auf großes Bedauern in der ganzen JU gestoßen. Die JU hat ihm viel zu verdanken', würdigt Bürkle die Arbeit Hagels. 'Die Zusammenarbeit mit Manuel Hagel war stets eng und vertrauensvoll, gemeinsam haben wir viel erreicht. Diesen Weg möchte ich fortsetzen und werfe deshalb aus Überzeugung meinen Hut in den Ring', bekräftigt der 23-jährige Jura-Student seine Ambitionen.


Die weit über 100 anwesenden JU'ler werden auf dem Bezirkstag auch die Möglichkeit haben, mit den beiden Bewerbern um den Posten des CDU-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016 zu diskutieren. Landtagspräsident Guido Wolf MdL und der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl MdB werden auf dem Bezirkstag zu Gast sein und die Chance nutzen, sich und ihre Positionen dem Nachwuchs der Union vorzustellen.




Junge Union Bezirksverband Württemberg-Hohenzollern | Bahnhofstrasse 8 | 88250 Weingarten | Impressum