Sie sind hier: Aktuelles > Pressemitteilungen

Pressemitteilung

19.10.2014

Junge Union kann ihre Anträge bei der CDU durchsetzen

Bezirksparteitag der CDU Württemberg-Hohenzollern

Am vergangenen Samstag fand in Bad Wurzach der mitgliederoffene Bezirksparteitag der CDU Württemberg-Hohenzollern statt.  Dabei konnte sich auch der Bezirksverband der Junge Union (JU) unter dem Punkt allgemeine Anträge stark positionieren. Für den Nachwuchs der Union stand dabei das Thema Bildung im Mittelpunkt. Vor allem ihr Antrag zur Wiedereinführung der verbindlichen Grundschulempfehlung fand große Beachtung und Zustimmung auf dem Parteitag.  'Die JU auf dem Bezirksparteitag der CDU als eine treibende inhaltliche kraft wahrzunehmen, ist ein großer Erfolg für uns', betonte der Bezirksvorsitzender der JU Württemberg-Hohenzollern Philipp Bürkle.

Auch die drei weiteren Anträge der JU zum Thema Flexibilität der Ganztagsschule, Kooperation mit den Vereinen und zur Lehrerbildung wurden von den Delegierten angenommen. 'Wir als JU Württemberg-Hohenzollern freuen uns, dass wir unsere Anträge auf dem Parteitag der CDU durchsetzen konnten. So sieht mutige inhaltliche Arbeit aus die sich auch auszahlt', so Katharina Burger, stellvertretende Bezirksvorsitzende der JU Württemberg-Hohenzollern.




Junge Union Bezirksverband Württemberg-Hohenzollern | Bahnhofstrasse 8 | 88250 Weingarten | Impressum